Pilgerweg

Der Pilgerweg Loccum-Volkenroda

Im Jahre 1163 machten sich 13 Mönche des Zisterzienserordens aus Volkenroda auf den Weg nach Norden. In Loccum gründeten sie ein neues Kloster. 2005 wurden die beiden ehemaligen Zisterzienserklöster Loccum und Volkenroda durch einen Pilgerweg wieder miteinander verbunden. Auf rund 300 Kilometern folgt er einer abwechslungsreichen Naturlandschaft entlang Weser, Leine und Unstrut. Der Weg führt über das Wesergebirge, den Vogler, den Solling und das Eichsfeld bis nach Nordwest-Thüringen.

Der Pilgerweg Loccum-Volkenroda lädt ein Orte zu erleben, die erfüllt sind von Tradition und Glaubenstiefe.

Es gibt viele Möglichkeiten, sich auf den Pilgerweg zu machen: allein, in eher zufälligen zeitlich befristeten Weggemeinschaften, in festen Gruppen. Ehrenamtliche Pilgerbegleiter und Pilgerbegleiterinnen, von der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers geschult und zertifiziert, bieten einzelne Pilgertage und mehrtägige Pilgertouren an.

Auf der Homepage www.loccum-volkenroda.de sind zahlreiche nützliche Hinweise zum Streckenverlauf, zu den „verlässlichen gastfreundlichen“ Angebote der Kirchengemeinden und Klöster auf dem Weg, zu den touristischen und kirchengemeindlichen Unterkünften und zu den begleiteten Pilgertouren zu finden

Regionen:

Schaumburger Land/Steinhuder Meer – Westliches Weserbergland – Weserbergland/Vogler – Solling – Göttinger Land – Eichsfeld/Nordwest-Thüringen. Informationen zu den einzelnen Etappen sind im Pilgerweg-Navigator auf der Homepage www.loccum-volkenroda.de zu finden.

Fotos: Haus kirchlicher Dienste


Klick für größere Ansicht

 

Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers
Pilgerweg Loccum-Volkenroda
Archivstr. 3
30169 Hannover
Postanschrift: Postfach 265, 30002 Hannover
Tel: 05 11/ 12 41 - 5 92, Fax -5 58
www.loccum-volkenroda.de
www.kirchliche-dienste.de

 

  • home
  • Kontakt
  • Drucken
  • sitemap
Veranstaltungskalender


 
Ratsinformationssystem


 
Historisches Weserbergland
Solling Vogler Region