Holzen

  Gemeinde Holzen
mit den Ortsteilen Holzen und Ith
 
 
    
  
Der beschauliche Ort Holzen schmiegt sich zwischen Ith und Hils, Höhenzüge, deren Einzigartigkeit sich in ihrer geologischen Form, ihrer natürlichen Beschaffenheit, wie auch ihrer üppigen Flora und Fauna widerspiegelt. Schon in der frühen Bronzezeit vor mehr als 4000 Jahren hat diese einmalige Lage den Menschen die Besonderheit dieses Ortes erkennen lassen, Schutz geboten, die Versorgung mit sauberen Quellwassern, fruchtbaren Lößböden und allem anderen Lebensnotwendigen gegeben, und somit hier das Ansiedeln und die Ortschaftsbildung ermöglicht.

 
Der Ort Holzen fand erstmals im Jahr 1004, in einer Urkunde mit dem Siegel König Heinrichs dem II, unter der Bezeichnung "Rothe im Gau Wikanavelde" Erwähnung. Der Name Holzen klingt das erste mal 1544 in einer Erwähnung über "Holtzem unterm Rodenstein" mit. Davor hatte der Ort verschiedene Namen. Um 1400 "Holtensen under dem Rodenstein", 1340 "Holthusen prope Rodenstein", 1184 "in Holthusen", 1158 gibt der Bischof von Hildesheim den Zehnten in der "villude, que Lutthelenholthusen dicitur" - "Klein Holthusen", an das Kloster Amelungsborn. Es ist wahrscheinlich, dass Holzen gegründet wurde, um umliegende Ortschaften mit Holz bzw. Holzprodukten wie Holzkohle aus Ith und Hils zu versorgen. Also ein für Südniedersachsen typischer Holzversorgungsort war. Unter Einfluss der Welfen, der Homburger Edelherren, dem Kloster Amelungsborn, so wie dem Bistum Hildesheim, oder auch dem braunschweigischen Fürstentum wuchsen die auf der Holzener Flur verstreut liegenden Gehöfte, Vorwerke und Hagen über die Jahrhunderte zusammen und bildeten den heutigen zusammenhängenden Ortskern. Vieler dieser Orte sind über die Jahrhunderte durch Kriege und Umsiedlungen wüst gefallen. Ein angelegter Rundweg entlang dieser Wüstungen zeigt diese Stellen auf. Beim Abwandern des Rundweges bieten sich beschauliche Ansichten aus verschiedensten Blickwinkeln, auf die harmonisch schön gelegene Ortschaft Holzen.
 

 
  • home
  • Kontakt
  • Drucken
  • sitemap
Veranstaltungskalender


 
Solling Vogler Region




 
Historisches Weserbergland
Historisches Stadtoldendorf


Kulturhistorischer Stadtrundgang